Serie400 | Modulare Prüfsysteme

Die Idee – Modularität trifft Zuverlässigkeit

Die innovative und multifunktionale Kombiprüfgeräte Serie 400 von ETL Prüftechnik punktet mit maßgeschneiderten Prüflösungen, die auf einem modularen Baukasten aus bewährten und erprobten Standardkomponenten basieren. Ihr Vorteil: Sie erhalten Ihr individuell konfiguriertes elektrisches Prüfsystem zu den Konditionen und mit der Sicherheit einer Standardlösung, die genau Ihren Anforderungen entspricht.

Serie 400 Familie
Serie 400 - Entwickelt für die Ansprüche unserer Kunden

Durch zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Prüfarten finden Sie in der Serie 400 Ihre individuelle und zuverlässige Prüflösung. Die Serie 400 überzeugt mit ihrer Anpassungsfähigkeit, da sie in die unterschiedlichsten Umgebungen flexibel und universell eingebunden werden kann. Darüber hinaus besticht sie mit ihrer intuitiven Bedienbarkeit und einer hohen Anlagenverfügbarkeit.

  •   100 modulare Varianten – genau auf Ihre Prüfanforderungen zugeschnitten
  •   Relaismatrix - zur Vervielfältigung von Prüfpunkten
  •   Automatische Funktionsprüfadapter (Dummies) zur turnusmäßigen Überprüfung
  •   Kontaktierung des Prüfobjekts - standardisierte oder individuelle Lösungen
  •   Kombinierbar mit weiteren ETL- Serienbausteinen (Prüfplätze, Prüftische, Prüfwägen)
  •   Optimale Anbindung an übergeordnete Systeme inkl. Ergebnisübergabe
  •   Vielfältige Integrationsmöglichkeiten in automatisierte Produktionsanlagen
Serie 400 - Führend bei Sicherheit und Innovation.

Mit der Serie 400 garantieren wir Ihnen sorgenfreie elektrische Sicherheitsprüfungen gemäß gängiger VDE Normen und EN Normen, bei denen die Messgenauigkeit und die Reproduzierbarkeit der Messung im Vordergrund stehen – und dies auch bei hohen Stückzahlen in der Fertigung!

ATS400 - der Kombitester, der sich an Ihre Anforderungen anpasst

Der Kombitester ATS400 bildet das Herzstück der 400er-Gerätefamilie. Das Universalprüfgerät enthält die hochpräzise Messtechnik und diverse Steuerungskomponenten. Dank seiner modularen Bauweise kombiniert der Sicherheitstester eine Vielzahl von Prüfarten, optimal und flexibel an jede Prüfaufgabe angepasst, in einem einzigen kompakten und handlichen Gerät. Dazu liefern wir immer die passende Bedienvariante und das entsprechende Ansteuerkonzept – unabhängig von Ihren Prüfaufgaben und egal für welchen Anwendungsfall.

Hochspannung ACHV AC
Hochspannung DCHV DC
IsolationIsolation
SchutzleiterSchutz­leiter
SichtprüfungSicht­prüfung
StromaufnahmeStrom­aufnahme
AbleitstromAbleit­strom
WiderstandWider­stand
TemperaturTemperatur
Externe FunktionExterne Funktion
Serie 400 - Die Nomenklatur.

Die einfache Nomenklatur unserer Geräte verrät Ihnen direkt, welche Prüfmodule in der jeweiligen Variante verbaut sind. Dies haben wir Ihnen anhand unseres ATS-UHGIPRF507030L32 anbei veranschaulicht:

Serie 400 - Nomenklatur
Hybride Relaismatrix – Prüfpunkterweiterung leicht gemacht

Der ATM400 vervielfältigt die Messausgänge ganz einfach auf die gewünschte Anzahl von Prüfpunkten. Diese ist beliebig erweiterbar. Mit dem automatisierten Prüfablauf prüfen Sie alle Messpunkte nach einem vorab festgelegten Prüfplan. Dabei ist der ATM400 für alle Prüfarten mit hohen Spannungen und hohen Strömen geeignet und als einpolige oder zweipolige Variante für Vierleitermesstechnik und Kontaktierungsüberwachung verfügbar.

Serie 400 Hybride Relaismatrix
Normative Funktionskontrolle - Fehlersimulation mit dem Prüfdummy von ETL

Für Ihre Prozesssicherheit: Mit unserem Prüfdummy (oder auch Messmeister) weisen Sie nach, dass Ihre Prüfeinheit einwandfrei funktioniert. Dieser wird zyklisch manuell oder automatisch in Ihren Prüfprozess eingeschleust, um die Prüfgeräte oder die Prüfanlage entsprechend der VDE-Vorgaben zu testen. Der Dummy ersetzt dabei den eigentlichen Prüfling und simuliert bewusst einen Gut- und Fehler-Fall. So wird getestet, ob die Prüfeinrichtung die Fehlersimulation erkennt.

Serie 400 Prüfdummy
Prüfadapter - Elektrische Kontaktierung Ihres Prüfobjekts

Die elektrische Kontaktierung ist die Verbindung zwischen einem unserer Prüfgeräte und Ihrem Prüfobjekt bzw. Prüfling. Diese Kontaktierung nennt man auch „Prüfadapter“. Bei ETL erhalten Sie sowohl hochspannungsgerechte Standardkontaktierungen als auch individuell angefertigte kundenspezifische Prüfadapter (Sonderbau). Dabei stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung, etwa die Kontaktierung über Standardsteckdosen, Prüfklemmen, Kelvin-Klemmen, Büschelstecker, Kontaktstifte, Kugelbäder, Prüfformen oder auch kundenspezifische Stecker nach Wunsch.

Mehr zur Serie 400:

Funktionen im Detail

Vollelektronisches Prüfsystem

Exakte Prüfspannungen und –ströme für eine reproduzierbare und verschleißfreie Prüfung. Alle Prüfgrößen werden permanent geregelt und sind wegen der vollelektronischen Erzeugung unabhängig von etwaigen Netzspannungsschwankungen.

Sicherheitskreis mit zwei zwangsgeführten Sicherheitsrelais (TÜV Zertifiziert)

Die Sicherheitstechnik ist - wie in EN 50191 gefordert – ausgeführt. Es stehen 9 verschiedene Beschaltungsmöglichkeiten zur Verfügung, um normgerecht mit Prüfpistolen, Prüfkäfig, Zweihandbedienung oder innerhalb einer Transferstraße zu prüfen.

Menügesteuerte Prüfabläufe: Manuell oder vollautomatisch

Der Benutzer kann zwischen einer Einzelprüfung der verfügbaren Prüfmodule oder einem Prüfen mit einem vordefinierten, frei parametrierbaren Prüfplan wählen. Prüfungen über Prüfplan laufen in der Fertigung reproduzierbar ab und unterstützen das Prüfpersonal durch eindeutige Status- und Fehlermeldungen.

Verschalten der Prüfaufgaben erfolgt automatisiert über interne Relaismatrix

Das Prüfobjekt muss nur einmal eingesteckt bzw. kontaktiert werden. Die Umschaltung zwischen den verschiedenen Prüfaufgaben erfolgt automatisiert und wird über eine interne Relaismatrix realisiert.

Bedienerhinweise und Digitalfotos

Unterschiedliche Hinweise und Digitalfotos können vor und während der Prüfung sowie bei einem Fehler angezeigt werden, um die Prüfperson optimal durch die Prüfung zu führen.

Startautomatik

Das Startsignal wird durch Andrücken der Prüfpistolen (Patent) ausgelöst. Die Spannung wird erst eingeschaltet, wenn beide Prüfspitzen sicher mit dem Prüfobjekt kontaktiert sind. Das bewahrt das Prüfobjekt vor Überspannungsspitzen und stellt die geforderte Prüfzeit sicher (Funktionalität ist abhängig von den gewählten Prüfarten).

Überwachung der Prüfleitungen auf Leiterbruch und Überwachung der Kontaktgabe zum Prüfobjekt

Die Hochspannungsleitungen sind in 4-Leiter-Technik ausgeführt (Patent), um ein Maximum an Prozesssicherheit zu realisieren (Funktionalität ist abhängig von den eingebauten Prüfmodulen).

Abschaltung über Limit Detection, Arc Detection und Peak Detection

Es stehen mehrere Kriterien zur Verfügung, um Isolationsfehler zuverlässig zu erkennen. Neben dem Überschreiten des Stromgrenzwertes führt auch das Ansprechen einer speziellen Überstromerkennung zum Fehler. So können auch energiearme Durchschläge sicher erkannt werden.

Rampenfunktion und Erkennung der Durchschlagsspannung bei Hochspannungsprüfungen

Die Spannungsrampe ist zuschaltbar, die Parameter (wie z. B. Anstiegs- und Abfallzeit) sind frei wählbar. Die Rampenfunktion sorgt für eine besonders schonende Prüfung und wird zwingend benötigt, wenn eine Produktnorm einen speziellen Spannungsverlauf vorschreibt. Nebenbei wird der Spannungswert, bei dem ein Fehler erkannt wurde, festgehalten.

Alle Prüfaufgaben sind individuell parametrierbar

Alle Parameter wie Prüfspannungen, Prüfströme, Grenzwerte, Prüfzeiten, Startoptionen, Bedienerhinweise, Matrixeinstellungen, Ablaufoptionen und die Prüfreihenfolge sind frei parametrierbar.

Individuelle Einstellung von

Spracheinstellungen, Benutzerverwaltung, Speicheroptionen, Verhalten der digitalen Ein- und Ausgänge und akustischen Signalisierung von Status- und Fehlerzuständen sowie Optionen zur Kontaktierungs- und Kabelbruchüberwachung, Dateimanager für Prüfpläne und Ergebnisdateien u.v.m.

Prüfgerät für den „Stand-Alone-Betrieb“ oder zur Fernsteuerung über Schnittstellen

Das Prüfgerät kann über eine PC-Software (Bedienoberfläche ETL DataView), kundeneigene Applikationen (DLL, .NET), einfache Befehlsparameter (ASCII) oder digital von einer SPS aus (Digital-IO) ferngesteuert werden.

CAN-Schnittstelle für die Anbindung von externen Erweiterungsmodulen

Das Prüfsystem bietet die Möglichkeit externe Module und Messaufgaben über eine ETL CAN Schnittstelle anzubinden. Das System kann so um eine Matrix zur Vervielfältigung der Prüfpunkte, 1- und 3-phasige Versorgungsquellen für eine Funktionsprüfung oder auch einer heißen HV-Prüfung unter Netzspannungsbedingungen erweitert werden.

Fehlermeldung: Akustisch, optisch und über Schnittstelle

Fehlerhafte Prüfobjekte können so sicher erkannt werden. Zusätzlich wird die Fehlerart dargestellt und im Ergebnisfile dokumentiert.

Updatefähig über Schnittstelle und Fernwartung

Kundenspezifische Änderungen und Updates können über Schnittstelle eingespielt werden, bei PC-basierten Systemen (X6 oder X8) besteht die Möglichkeit der Fernwartung über Teamviewer.

Bedienvarianten

 

etl-prueftechnik_bedienvarianten_und_schnittstellen_serie400_ats400

Allgemeine Downloads (Anleitungen, etc. ...)

Artikel 1-10 von 52

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UHIR-5030L
    Artikel-Nummer 211375
    • HV AC - Hochspannungsprüfung
      100,0 - 5000 V AC, 0,01 - 100,00 mA, potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 3000 V DC, 500,0 kΩ - 1000 MΩ (opt. 5 GΩ), strombegrenzt gem. EN 50191, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • R - Widerstandsprüfung DC4
      1 µA - 2 A, 0,01 µΩ - 2,2000 MΩ, 4-Leiter Messtechnik, Kontaktüberwachung, automatische Messbereichswahl, wahlweise 11 feste Messbereiche
    • Kontaktierungsoptionen
      CCC
  2. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UGI-3030-1G
    Artikel-Nummer 210277
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      150,0 - 3000 V DC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), max. 500VA, potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      150,0 - 3000 V DC, 500,0 kΩ - 1000 MΩ (opt. 5 GΩ), aktive Entladung, potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • Kontaktierungsoptionen
      CC
  3. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UHGI-507030L
    Artikel-Nummer 211858
    • HV AC - Hochspannungsprüfung
      100,0 - 5000 V AC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      150,0 - 7000 V DC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), max. 500VA, potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 3000 V DC, 500,0 kΩ - 1000 MΩ (opt. 5 GΩ), strombegrenzt gem. EN 50191, einseitig geerdet, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • Kontaktierungsoptionen
      CC
  4. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UHGIP-5030L30L32
    Artikel-Nummer 211715
    • HV AC - Hochspannungsprüfung
      100,0 - 5000 V AC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      50,0 - 3000 V DC, 0,01 - 2,00 mA, strombegrenzt, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 3000 V DC, 500,0 kΩ - 1000 MΩ (opt. 5 GΩ), einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • PE - Schutzleiterprüfung
      2,0 - 32,0 A AC/DC (opt. bis 40 A), 1 - 500 mΩ, 6 - 12 V, 4-Leiter Messtechnik
    • Kontaktierungsoptionen
      CCG
  5. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UGI-36L36L, sicherheitsstrombegrenzt
    Artikel-Nummer 205820
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      50,0 - 3600 V DC, 0,01 - 2,00 mA, strombegrenzt, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 3600 V DC, 500,0 kΩ - 400,0 MΩ (opt. 5 GΩ), strombegrenzt gem. EN 50191, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • Kontaktierungsoptionen
      CC
  6. ATS 400 Bild 1
    ATS400 Maschinentester
    Artikel-Nummer 201903
    • HV AC - Hochspannungsprüfung
      100,0 - 5000 V AC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 1000 V DC, 500,0 kΩ - 1000 MΩ (opt. 5 GΩ), strombegrenzt gem. EN 50191, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • PE - Schutzleiterprüfung
      2,0 - 25,0 A AC/DC (opt. bis 40 A), 1 - 500 mΩ, 6 - 12 V, 4-Leiter Messtechnik
    • Kontaktierungsoptionen
      CCG
  7. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UH-50
    Artikel-Nummer 202036
    • HV AC - Hochspannungsprüfung
      100,0 - 5000 V AC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • Kontaktierungsoptionen
      CC
  8. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UHGIR-507070
    Artikel-Nummer 211360
    • HV AC - Hochspannungsprüfung
      100,0 - 5000 V AC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      150,0 - 7000 V DC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), max. 500VA, potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      150,0 - 7000 V DC, 500,0 kΩ - 400,0 MΩ (opt. 10 GΩ), potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • R - Widerstandsprüfung DC4
      1 µA - 2 A, 0,01 µΩ - 2,2000 MΩ, 4-Leiter Messtechnik, Kontaktüberwachung, automatische Messbereichswahl, wahlweise 11 feste Messbereiche
    • Kontaktierungsoptionen
      CCC
  9. ATS 400 Bild 1
    ATS400 LG-DCX
    Artikel-Nummer 201811
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      50,0 - 3600 V DC, 0,01 - 2,00 mA, strombegrenzt, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 1000 V DC, 500,0 kΩ - 400,0 MΩ (opt. 5 GΩ), strombegrenzt gem. EN 50191, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • PE - Schutzleiterprüfung
      2,0 - 25,0 A AC/DC (opt. bis 40 A), 1 - 500 mΩ, 6 - 12 V, 4-Leiter Messtechnik
    • R - Durchgangsprüfung DG1
      1 - 100 Ω
    • FCT Netz - Funktionsmessung
      Netzspannung, 10,00 A (opt. 16,00 A)
    • FCT variabel - Funktionsprüfung
      1,0 - 270,0 V AC, 45- 65 Hz, 500 VA, elektronische Quelle
    • Kontaktierungsoptionen
      CCCG
  10. ATS 400 Bild 1
    ATS400 UGI-7030L
    Artikel-Nummer 210424
    • HV DC - Hochspannungsprüfung
      150,0 - 7000 V DC, 0,01 - 100,00 mA (opt. ab 1 nA), max. 500VA, potenzialfrei, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • ISO - Isolationsprüfung
      50,0 - 3000 V DC, 500,0 kΩ - 1000 MΩ (opt. 5 GΩ), strombegrenzt gem. EN 50191, einseitig geerdet, aktive Entladung, Rampe, Entladungsüberwachung, Kontaktüberwachung
    • Kontaktierungsoptionen
      CC

Artikel 1-10 von 52

pro Seite
In absteigender Reihenfolge